Mit dem natürlichen Alterungsprozess nimmt auch ab dem ca. 25. Lebensjahr der Gehalt an Hyaluronsäure in der Haut ab.

Mit ca. 60 Jahren besitzt der Körper nur noch ca. 10% des Anfangsbestandes an Hyaluronsäure.

Da die Hyaluronsäre-Moleküle der Hauptbestandteil des zwischen den Hautzellen liegenden Füllmaterials sind, bedeutet die Abnahme an Hyaluronsäure einen Volumenverlust, Falten entstehen.

Diesem Volumenverlust kann mit den Hyaluronic-Produkten entgegengewirkt werden.

Reinigung, Schallwellenpeeling, Ausreinigen, Brauen zupfen, Ultraschallbehandlung, Massage, Maske, Abschlusspflege.

 

hyaluronic behandlung 01